GLÜCKSMOMENTE

Ich übe jeden Tag gelassener zu bleiben, auf meinen Bauch zu hören, meine Mitte zu spüren. Oft klappt das nur bis zum Frühstück, aber ich erinnere mich daran wieder zurück zur Mitte zu kommen, wenn es mich aus der Kurve gescheppert hat. 

Viele Dinge helfen mir dabei:

auf meine Intuition zu hören

und zu spüren, wo der Schuh genau drückt und was ich eigentlich genau brauche

meine Schwingungen hoch zu halten

um noch glücklicher zu sein

aufmerksamer nach den Mondphasen zu leben

und noch vieles mehr, das ich dir hier zeigen will. 

Vieles ist genauso gut für Kinder geeignet und ich bringe meinen Töchtern immer bei, was ich gerade gelernt habe.